Aktuelle Zeit: So 26. Feb 2017, 15:40


Neue Foren-Unterkapitel?

Hier soll jeder die Möglichkeit haben, gemeinsam mit anderen Teilnehmern die Ideen und die Grundsätze dieser Initiative zu entwickeln. Erster Schritt ist hierbei evtl. die Verfassung einer Art Absichtserklärung oder eines "Manifest".

In der Abgrenzung zum Hauptforum bitten wir darum, die Beiträge hier möglichst prägnant sachlich zu halten, damit maximale Übersicht gewahrt bleibt. Abschweifende Diskussionen können in seperate Threads ausgelagert werden.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Pandora

  • Beiträge: 3
  • Registriert: So 15. Jan 2017, 10:12

Neue Foren-Unterkapitel?

BeitragFr 20. Jan 2017, 06:44

Analog zu den Themen Griechenland, Syrien usw. sollten eventuell Unterrubriken zum Thema Brexit und Trump eingeführt werden, denn zu beidem bedienen sich die Journalisten der Tagesschau einer recht "markigen und einseitigen Sprache". Herrn Farage z.B. als Brandstifter zu bezeichnen, hält man in Hamburg aber nicht für problematisch und da bin ich anderer Meinung.

Oh und vielleicht wäre eine generelle Rubrik "Sprache" sinnvoll, um über eine themenübergreifende aber manipulative Verwendung von Sprache und Formulierungen zu diskutieren, die zu viel Meinung enthält. Das ist doch eines der größten Probleme in den Medien, dass "Meinung" als "Tatsache" dargestellt wird. [Falls es dies schon gibt, dann bitte ich dies zu ignorieren. Ich muss mich erst zurecht finden und an die Einteilung gewöhnen.]
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 4214
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 20:01
  • Wohnort: Leipzig

Re: Neue Foren-Unterkapitel?

BeitragFr 20. Jan 2017, 18:03

Hallo Pandora, herzlich willkommen und vielen Dank für die Anregungen. Wir können gerne Unterforen zu verschiedenen Themenfedern einrichten. Das Problemfeld "Sprache" flattert hier unsortiert im Forum herum. Es ist an der Zeit mal wieder etwas zu sortieren.

Zurück zu Gemeinsames Arbeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste