Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 13:26


Spontane Fluchtwelle oder gesteuerte Massenmigration ?

Bitte beachtet die Angabe von verifizierbaren und seriösen Quellen.
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

2889

  • Beiträge: 58
  • Registriert: Mo 1. Dez 2014, 19:52

Spontane Fluchtwelle oder gesteuerte Massenmigration ?

BeitragFr 10. Nov 2017, 13:23

In der Zeitschrift Cicero ist ein Artikel des deutsch-libanesischen Journalisten Imad Karim erschienen, der enthüllt, dass die Massenmigrationsbewegung vom Sommer 2015 eine bereits schon ab 2013 geplante und propagierte Aktion Saudi-Arabiens und der Golfstaaten war. So wurde beispielsweise die Nachricht verbreitet, Deutschland wolle 1,5 Millionen Einwanderer aufnehmen, worauf syrische Familien, die in den Golfstaaten und Jordanien lebten, ihre Geschäfte, ihre Arbeit und ihre gemieteten Wohnungen aufgaben, um sich auf den Weg zu machen.

http://cicero.de/innenpolitik/massenmigration-islamische-werte-frei-haus

Dazu hatte er arabisch-sprachige Quellen aus dem Nahen Osten ausgewertet. Diese können auch den deutschen Auslandsvertretungen sowie den Nachrichtendiensten nicht verborgen geblieben sein.
Es müssen folglich unsere Regierungsmitglieder von der bevorstehenden Masseneinwanderung gewusst haben.


Mehr noch:
Wie bereits 2016 auf den NachDenkSeiten und in den Deutschen Wirtschaftsnachrichten zu lesen war, wurden durch europäische und transatlantische Stiftungen konkrete Pläne für unsere Regierung ausgearbeitet, wie diese Masseneinwanderung zu bewerkstelligen sei.

Der türkische „Merkel-Plan“ – eine Showveranstaltung auf hohem Niveau
http://www.nachdenkseiten.de/?p=31998

Türkei-Deal: Deutschland könnte Großteil der Flüchtlinge aufnehmen
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/18/tuerkei-deal-deutschland-koennte-grossteil-der-fluechtlinge-aufnehmen/

Andreas von Bülow zum Soros-Merkel-Plan (5 min)
https://www.youtube.com/watch?v=lOxGYcNjjio

Ein kurzer Beitrag dazu bei uns im Forum:
https://publikumskonferenz.de/forum/viewtopic.php?f=56&t=969#p4545


Ein offener Brief von Axel Retz, der 2015 bei uns im Blog veröffentlicht wurde, zeigt die geopolitischen Ziele der USA, die auch mit dem Mittel der Masseneinwanderung verfolgt werden:

Analyse der geopolitischen Ziele amerikanischer Politik
https://publikumskonferenz.de/blog/2015/09/14/offener-brief/


Die Journalistin Friederike Beck hatte ebenfalls im Jahre 2016 in einer tiefgründigen Recherche die Netzwerke und Lobby-Organisationen offengelegt, welche bei der Europäischen Union eine Einflussnahme für (möglichst unbegrenzte) Migration betreiben. Sie zeigt auf, welche neoliberalen Ziele in Wahrheit verfolgt werden und wie diese durch ein vorgetäuschtes Engagement für Menschenrechte verschleiert werden sollen.

Migranten als Rammbock
https://internationale-friedenspolitik.org/aktuelles/migranten-als-rammbock/

Es gibt nämlich eine spätestens seit dem Jahr 2005 perfekt eingerichtete Migrationsinfrastruktur nach Europa. An dieser beteiligen sich maßgeblich Akteure aus dem reichsten einen Prozent unseres Planeten in Form von superreichen Stiftungen und Hedgefonds, die gewöhnlich ihre unvorstellbaren Reichtümer an Orten wie den britischen oder niederländischen Überseeterritorien bunkern. Und mit ihren ebenfalls unvorstellbar hohen Gewinnen finanzieren sie über bis zu drei Etappen durchlaufende Finanzierungsmodelle eine Unzahl von Nichtregierungsorganisationen (NGO).



Bereits seit Jahren (2011 oder früher) wurden Kampagnen für Migranten ohne Papiere durchgeführt, die man am besten ohne große Umstände aufnehmen solle, um sich den Verwaltungsaufwand zu ersparen. Dann im Jahre 2015 hatten wir es massenhaft mit Migranten ohne Papiere zu tun. Alles ein Zufall ?

Werbefilme von EPIM (European Programme for Integration and Migration)
Internationale Stiftungen als Mitglieder, Ziele und Methoden (4 min)
https://www.youtube.com/watch?v=2HZwRNs0vZM

Unterstützung der Migrationsbewegungen als Geldquelle für Nichtregierungs-Organisationen (1 min)
https://www.youtube.com/watch?v=HpdU72Z0Xpc

Zurück zu Worüber öffentlich-rechtliche Sender nicht berichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron