Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 05:46


Verhinderten die USA die Verhaftung von Anis Amri?

Bitte beachtet die Angabe von verifizierbaren und seriösen Quellen.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

MrMadMarkus

  • Beiträge: 58
  • Registriert: Sa 26. Aug 2017, 19:47

Verhinderten die USA die Verhaftung von Anis Amri?

BeitragDi 5. Dez 2017, 16:47

Diese schwerwiegende Anschuldigung gegen eine Verbündeten, dank dessen Hilfe schon mehrere Anschläge verhindert wurden hat der Grüne Stöbele in die Welt gesetzt, obwohl er nach eigener Aussage keinerlei Beweise dafür besitzt. Nach seiner faktenfreien „Logik“ hätte eine Verhaftung von Amri in Deutschland Terroristen in Libyen vor einem bevorstehenden US Angriff auf sie gewarnt.

Der Umstand, dass ein Spitzenpolitiker der Grünen eine Verschwörungstheorie von sich gibt, ist für das ZDF wohl zu peinlich, um es zu erwähnen. Lediglich private Medien berichten, wenn in einer Art und Weise, die die Anschuldigungen in der Vordergrund rückt und nicht die Tatsache, dass es null Belege für sie gibt.


Geschönte ÖRR Berichte:

https://www.zdf.de/politik/frontal-21/p ... i-100.html

https://www.presseportal.de/pm/7840/3807172


Alle Fakten:

http://www.news.de/politik/855680290/fa ... roebele/1/

https://www.n-tv.de/politik/Stroebele-O ... 66785.html
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 5478
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 20:01
  • Wohnort: Leipzig

Re: Verhinderten die USA die Verhaftung von Anis Amri?

BeitragDi 5. Dez 2017, 20:06

Vermutlich war die Frontal21-Doku längst im Kasten, als Ströbele den Spruch gemacht hat, der im Übrigen plausibel ist.
Mich wundert hier vor Allem die Selbstbeweihräucherung, von wegen Frontal21 hätte irgendetwas Neues recherchiert. Es ist soviel bekannt über diesen Fall, man braucht es nur am Wegesrand aufzusammeln. Nur ein Beispiel von Vielen.
Offline

MrMadMarkus

  • Beiträge: 58
  • Registriert: Sa 26. Aug 2017, 19:47

Re: Verhinderten die USA die Verhaftung von Anis Amri?

BeitragDi 5. Dez 2017, 21:14

Plausibel? In wie fern hat die Verhaftung eines bekannten Extremisten, Sozialbetrügers und Drogendealers in Berlin unmittelbare Auswirkungen auf einen Luftangriff in Libyen? So er denn wirklich geplant war. OTOH, US Luftangriffe auf den IS gab es schon lange, lange vor dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt. Stützpunkte des IS mussten damit so oder so rechnen.

Die Zeitleiste der Piraten bringt es m.A. dagegen auf den Punkt: das im Zuge der sog. Flüchtlingskrise normale Versagen des viel gepriesenen deutschen Rechtsstaats. Für mich aber nachvollziehbar, dass Ströbele das nicht so benennt. Denn Staatsversagen ist einer der Punkte der AfD.

Naja, mal sehen ob die ÖRR das morgen aufgreifen. Gute Nacht Maren.
Offline

MrMadMarkus

  • Beiträge: 58
  • Registriert: Sa 26. Aug 2017, 19:47

Re: Verhinderten die USA die Verhaftung von Anis Amri?

BeitragMi 6. Dez 2017, 19:52

Es sieht so aus, als hielte der ÖRR dicht. Kein Wort über Ströbele's Anschuldigungen. Die nehme ich ihm nicht übel. Er ist nun Mal ein Grüner. Das (Ver)schweigen der ÖRR ärgert mich.

Bei anderen Politikern reißen sie Zitate aus dem Kontext, um einen Skandal zu produzieren und hier vertuschen sie.

Zurück zu Worüber öffentlich-rechtliche Sender nicht berichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste