Aktuelle Zeit: Do 22. Feb 2018, 06:22


Tagesschau: Schulz - Wurzeln der Sozialdemokratie

Das "Forum der toten Kommentare" beinhaltet Meinungsäußerungen, welche es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft haben. Bitte beachtet möglichst die Themenrelevanz. Zensierte Kommentare aus anderen Medien nur posten, wenn sie mit unserem Thema zu tun haben.
Die Threads dienen der Dokumentation und gehören dem Ersteller. Diskussionen zum Thema sind daher außerhalb zu führen.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Kritischer Hörer

  • Beiträge: 486
  • Registriert: Do 10. Dez 2015, 11:16

Tagesschau: Schulz - Wurzeln der Sozialdemokratie

BeitragMo 12. Feb 2018, 19:09

https://meta.tagesschau.de/id/131463/von-bruessel-nach-berlin-schulz-und-die-selbstueberschaetzung
12.02.2018 - 16:01 | Von Brüssel nach Berlin: Schulz und die Selbstüberschätzung
Er hat die Wurzeln der Sozialdemokraten verraten.
Aber das ist seit Schröders Bruch mit Lafontaine leider sehr verbreitet.

Die Unterstützung von der anderen Seite ist dann doch nicht zuverlässig genug.

Schröder wurde von Arbeitgebern bis einschließlich Bild unterstützt, um den in deren Augen mittlerweile unfähigen Kohl (Deutschland - der kranke Mann Europas) abzulösen.

Auch ein paar neoliberale Reformen durfte er mit tatkräftiger Unterstützung der Union durchsetzen.
(Rente als Geschäft für die private Versicherungsbranche, Hartz 4 etc).

Dann aber brach die Unterstützung schnell weg und ging wieder an die "eigentlichen", weil sicheren Förderer. Man werfe nur mal einen Blick auf die Parteispendenliste.

Schulz hätte bei der Bevölkerung eine Chance gehabt, wenn er sich genau für diese ursprünglich sozialdemokratischen Themen stark gemacht hätte.

Zurück zu "Eine Zensur findet nicht statt."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron