Aktuelle Zeit: 23. April 2019, 11:55


T.: Venezuela Verhinderung humanitärer Katastrophe

Das "Forum der toten Kommentare" beinhaltet Meinungsäußerungen, welche es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft haben.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Kritischer Hörer

  • Beiträge: 723
  • Registriert: 10. Dezember 2015, 12:16

T.: Venezuela Verhinderung humanitärer Katastrophe

Beitrag9. Februar 2019, 19:45

https://meta.tagesschau.de/id/140828/venezuela-guaido-warnt-vor-humanitaerer-katastrophe
09.02.2019 - 13:02 | Venezuela: Guaidó warnt vor humanitärer Katastrophe
Die Blockade von Milliarden venezolanischen Vermögens
muss sofort aufgehoben werden.


Forist Bernd39 hat freundlicherweise schon einmal darauf verwiesen, dass die USA durch die Blockade (auf Deutsch: Nichtbezahlung) von 8 Milliarden Dollar allein für Öllieferungen natürlich viel mehr für die Bevölkerung tun kann, als ein paar läppische Lastwagen, deren Inhalt nicht mal überprüft wurde.
Und: Warum geht der verfassungswidrig sich selbst ernannte "Übergangspräsident" nicht auf neutrale Verhandlungsangebote im Interesse der Bevölkerung ein.

PS.: Ein britischer Ex-Botschafter und Menschenrechtler hat darauf verwiesen, dass die Leute auf Oppositionskundgebungen auffällig gut gekleidet etc. waren.

Anmerkung: Der frühere britische Botschafter und Menschenrechtsaktivist Craig Murray analysiert zutreffend:
"But I ask you to look at this photo of supporters of CIA poster-boy, the West’s puppet unelected “President” Juan Guaido, taken at a Guaido rally in Caracas two days ago and published yesterday in security services house journal The Guardian. ... These are not the poor and most certainly not the starving. ... Look at these Guaido supporters, one by one by one. This designer spectacled, well-coiffed, elegantly dressed, sleekly jowled group does not know hunger. This group does not know want. This is a proper right wing gathering, a gathering of the nicely off section of society. This is a group of those who have corruptly been siphoning Venezuela’s great wealth for decades and who want to make sure the gravy train flows properly in their direction again. It is, in short, a group of exactly the kind of people you would expect to support a CIA coup.

Those manicured hands raised in the air will never throw rocks, or get involved in violence unless against a peasant strapped to a chair for them. It is not this crowd which will suffer as public disorder is manipulated and directed by the CIA."

https://www.craigmurray.org.uk/archives/2019/01/the-vultures-of-caracas/

Zurück zu "Eine Zensur findet nicht statt."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron