Aktuelle Zeit: 19. September 2018, 12:55


China und der Klimaschutz

In diesem Forum werden vermutete und/oder nachgewiesene Falschmeldungen öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten thematisiert und dokumentiert.
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 6029
  • Registriert: 31. Januar 2014, 21:01
  • Wohnort: Leipzig

China und der Klimaschutz

Beitrag15. Juni 2018, 22:50

Erneut verbreitet die Tagesschau, China sei der “größte Klimasünder“. Das ist pure Propaganda, denn absolute Zahlen sind hier reiner Schwachsinn. Die Fortschritte, die im Artikel dann erwähnt werden, unterteibt die Tagesschau maßlos. Tatsache ist, dass Deutschland überhaupt keine macht, China aber rasante. Und das ist auch nicht ein temporärer Trend, sondern es steckt ein Plan dahinter. Auch im Gegensatz zu Deutschland. Das ist einmal mehr eine Ablenkung von eigenen Problemen und die typisch westlich-arrogante Überheblichkeit.


https://www.tagesschau.de/ausland/klima ... a-101.html

Pro Kopf gerechnet sieht das Ganze schon anders aus:
Dateianhänge
infografik_9658_laender_mit_den_hoechsten_co2_emissionen_pro_kopf_n.jpg
infografik_9658_laender_mit_den_hoechsten_co2_emissionen_pro_kopf_n.jpg (130.32 KiB) 530-mal betrachtet

Zurück zu Falschmeldungen/dokumentierte Verstöße

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast