Aktuelle Zeit: 30. November 2021, 23:23


AMAZONs Umgang mit Rezensionen

Das "Forum der toten Kommentare" beinhaltet Meinungsäußerungen von Rezipienten, die es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft haben.
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 6665
  • Registriert: 31. Januar 2014, 21:01
  • Wohnort: Bonn

AMAZONs Umgang mit Rezensionen

Beitrag20. November 2021, 15:16

AMAZONs Umgang mit Rezensionen

Bremen, den 18.11.2021

Sehr geehrter Herr Klinkhammer,
sehr geehrter Herr Bräutigam,


es ist bekannt, dass AMAZON ganz versessen darauf ist, von seinen Kunden/-Nutzern ein Feedback zu erlangen, dass seine Nützlichkleit sowie seine Unentbehrlichkeit in einer Sternchenvergabe darstellt.

Von seinen Fire Stick Kunden, die sich z.B. Filme per Internet herunterladen oder ausleihen, erbittet AMAZON eine Renzension zu dem Film.

Neulich lieh ich mir also ‚Nomadland‘ aus, und prompt wurde ich um eine Renzension über diesen Film gebeten. Ich ahnte, wie mit meiner Meinung/Renzension umgegangen werden könnte, und zwang mich deshalb, zurückhaltend zu formulieren.

Kaum drei Tage später erhielt ich die Rückmeldung, AMAZON sähe sich nicht in der Lage, meine Renzension zu veröffentlichen, und verwies mich auf seine seitenlangen Rechtsbestimmungen. - Ich hatte es geahnt.
(Ich habe mir diese ‚Belehrungen‘ tatsächlich durchgelesen und kam zu dem Schluss, mit diesen kann man alles ablehnen/verbieten. Und: Sie unterscheiden sich nicht im Geringsten von den ‚Belehrungen‘ anderer Firmen, z.B. ARD.)
Da ich mir von meiner Renzension keine Kopie gemacht hatte, bat ich um Zusendung meines Textes, die ich auch umstandslos bekam – mit einem knappen Kommentar: Mein Text sei zweisprachig; ich möge mich doch für eine Sprache entscheiden.

Wie, bitte schön? Einsprachig bei einem Film der auch bei AMAZON ‚Nomadland‘ genannt wird? Und deshalb könne meine Renzension nicht veröffentlicht werden? – Cetero censeo: Eine Zensur übt AMAZON aber nicht aus?
Aber sehen SIE doch bitte selbst….siehe Anhang

Mit Anerkennung für Ihre Arbeit und freundlichen Grüßen
Ralph Höpfner



Kopie meines Rezensions-Textes nebst Kommentar von AMAZON:

„Guten Tag,

wir ermutigen Kundenbeiträge auf Amazon.de, sowohl positiv als auch negativ.

Ihr Beitrag entspricht allerdings nicht unseren Rezensionsrichtlinien.
Genauer gesagt, Ihr Beitrag enthält mehr als eine Sprache.

Ich würde Ihnen empfehlen, Ihre Rezension erneut zu verfassen und nur auf Deutsch oder English zu schreiben. Ihre Rezension sollte sich auf die spezifischen Eigenschaften des Produktes konzentrieren.

Anbei nochmals der ursprünglich von Ihnen verwendete Text als Vorlage:

"Ein Film entsteht immer erst im Kopf. Die Bilder sind nur Vorlagen, Anregungen. Die Vorlage für die Regisseurin Chloe Zhao ist Jessica Bruders Sachbuch 'Nomaden der Arbeit. Überleben in den USA im 21.Jhdt.'. Ihre Anregungen wohl die Bilder aus den täglichen Nachrichten: Selbst Software Angestellte mit 140.000$ Jahreseinkommen wie auch Lehrer mit 40.000$ können sich kaum mehr die Mietpreise leisten. Und viele andere ebenso wenig. Weshalb San Francisco Parkplätze anmietet und dort 'Zeltplätze' abmisst, wg. Corona. In New York lebten 2018 130.000 schulpflichtige Kinder unter diesen Zuständen. US-wide geht die Zahl der Obdachlosen, der homeless people, in die Mio. Und die 'trailor-parks' waren noch nie die 'Campingplatz-Idylle'. Doch wie regt man 'den Kopf' an, auf dass nicht nur ein Film herauskommt?

Da ist Francis McDormand, die kongenial eine Witwe spielt, die der Tod ihres Mannes und der Verlust ihres Arbeitsplatzes 'aus der Bahn wirft'. Aus dem einstigen Heimatversprechen wird urplötzlich nur noch das Lied am Lagerfeuer von 'Nomadland': This land is my land, this land ist your land...'. Einzig die Landschaftsbilder entschädigen für den Kontrast zu dem 'Plumpsklo' im Eimer im 'Mobilehome'. Der Film ist leise, der Zuschauer fühlt die Einsamkeit der Protagonistin mit. Hätte Chaplin das mit mehr Zuspitzung und mehr Humor auf die Zukunft besser hinbekommen?

Die Frage, die dem Kopf langsam entspringt, mit Blick auf die Kinder ist: Who's next in the west where's the best?





2

Zurück zu "Eine Zensur findet nicht statt."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste