Aktuelle Zeit: 23. September 2018, 04:54


T.: Zusammenbrechende Infrastruktur in Deutschland. Beispiel DLF: gesperrte Rheinbrücke

Das "Forum der toten Kommentare" beinhaltet Meinungsäußerungen, welche es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft haben.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Kritischer Hörer

  • Beiträge: 632
  • Registriert: 10. Dezember 2015, 12:16

T.: Zusammenbrechende Infrastruktur in Deutschland. Beispiel DLF: gesperrte Rheinbrücke

Beitrag18. August 2018, 11:24

https://meta.tagesschau.de/id/137119/italiens-regierung-nimmt-sich-autobahnbetreiber-vor
17.08.2018 - 22:49 | Italiens Regierung nimmt sich Autobahnbetreiber vor
Zusammenbrechende Infrastruktur.
@20:48 von pkeszler
Im DLF rechnete ein Fuhrunternehmer aus dem Kölner Raum vor, dass ihn die Sperrung einer marode Rheinbrücke monatlich 300.000 € Verlust beschert.
- Längerer Weg
- höhere Maut
- Zeitverlust etc.
In Zeiten von Null- und Negativzinsen nicht zu investieren oder sogar privaten Unternehmen sichere Gewinne auf Kosten der Allgemeinheit zuschanzen*, ist mit Sicherheit keine verantwortungsvolle Politik der Regierung Merkel.
*Vgl. Toll-Collect-Affäre

Anmerkung: Antwort auf 20:48 von pkeszler: "Wenn Sie konkrete Beispiele wissen, die ein Zusammenbrechen unserer Infrastruktur beschleunigen, dann sollten Sie diese an die zuständigen Behörden melden oder zumindest hier im Forum zur Diskussion stellen." (der seinerseits sich auf ein Post von "19:11 von Einfach Unglaublich" bezog).

Offensichtlich soll die Regierung geschont werden. Dass der Deutschlandfunk von der Tagesschau als nicht zuverlässige Quelle einstuft wird, wäre mir neu.

Zurück zu "Eine Zensur findet nicht statt."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron