Aktuelle Zeit: 26. Juni 2019, 14:20


T.: Bellingcat betreiben laut Spiegel "Kaffesatzleserei"

Das "Forum der toten Kommentare" beinhaltet Meinungsäußerungen von Rezipienten, die es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft haben.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Kritischer Hörer

  • Beiträge: 745
  • Registriert: 10. Dezember 2015, 12:16

T.: Bellingcat betreiben laut Spiegel "Kaffesatzleserei"

Beitrag4. März 2019, 12:27

https://meta.tagesschau.de/id/141077/fall-skripal-die-suche-geht-weiter
04.03.2019 - 10:34 | Fall Skripal: Die Suche geht weiter
Bellingcat: "Kaffesatzleserei" (Spiegel)
@09:22 von Claudia Bauer
Richtig!
Selbst der Spiegel berichtete über die Anwendung eines Analyseprogramms über den Verfasser der Programms:
So wie es Higgins/Bellingcat anwendeten ist das reine Kaffesatzleserei.

Anmerkung: Im Spiegel ging es um die Anwendung eines Analyseprogramms für Fotos.
Bellingcat hatte - wohl um Russland zu beschuldigen, weil so viel Dummheit unterstelle ich Higgins nicht - nach Angaben des Erstellers des Programms 4 von 5 Anfängerfehlern gemacht.
Der Fachmann bezeichnete ein solches Vorgehen als "Kaffeesatzleserei".

Zurück zu "Eine Zensur findet nicht statt."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste