Aktuelle Zeit: 16. Dezember 2019, 02:14


T.: Grüne Kriegsbefürworter nicht "links". Obama "links"?? J.Biden-T.Gabbard

Das "Forum der toten Kommentare" beinhaltet Meinungsäußerungen von Rezipienten, die es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft haben.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Kritischer Hörer

  • Beiträge: 794
  • Registriert: 10. Dezember 2015, 12:16

T.: Grüne Kriegsbefürworter nicht "links". Obama "links"?? J.Biden-T.Gabbard

Beitrag1. August 2019, 11:36

https://meta.tagesschau.de/id/142949/tv-debatte-der-us-demokraten-biden-in-bedraengnis
01.08.2019 - 10:50 | TV-Debatte der US-Demokraten: Biden in Bedrängnis
Die Grünen sind schon lange weitgehend "rechts".
@09:22 von Tarek94
Die Unterstützung unrechtmäßiger Kriege ist traditionell ein Markenzeichen ziemlich "rechter" Gesinnung.
Und da haben sich die Grünen längst von einer "linken" Agenda verabschiedet.

Obama war natürlich mit seinen laufenden Kriegseinsätzen, seinen Drohnenmorden keineswegs "links" im alten Sinn.

Dass Joe Biden skrupellos über seine Verwandten auf die ukrainische Ölindustrie mit Duldung Obamas zugriff, passt dazu.
Wenn die Demokraten links wären, würden sie Tulsi Gabbard aufstellen, und die würde Trump mühelos besiegen.

Zurück zu "Eine Zensur findet nicht statt."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste