Aktuelle Zeit: 29. November 2022, 07:20


Kampf gegen den Klimawandel = lukratives Geschäftsmodell

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 6875
  • Registriert: 31. Januar 2014, 21:01
  • Wohnort: Bonn

Kampf gegen den Klimawandel = lukratives Geschäftsmodell

Beitrag21. Oktober 2022, 18:23

Das weiß auch Bill Gates, der 2015 zusammen mit anderen Milliardären (darunter Jeff Bezos, Mike Bloomberg, Richard Branson, George Soros und Mark Zuckerberg) den Investmentfonds Breakthrough Energy gegründet hat. Der Fonds beteiligt sich an Unternehmen, die später am angeblichen Kampf gegen den Klimawandel das große Geld verdienen werden, wenn die ehrgeizigen Programme der EU und der USA in die Tat umgesetzt werden. EU-Kommissionschefin von der Leyen hat dafür den Green Deal der EU aufgelegt und US-Präsident Biden hat in seinem Billionen Dollar schweren Infrastrukturprogramm ebenfalls den Fokus auf den Klimawandel gelegt. Bill Gates und seine Freunde stehen bereit, um diese Gelder in die Firmen zu leiten, an denen sie sich direkt oder über Breakthrough Energy beteiligt haben.

Bei der Gründung von Breakthrough Energy hat Bill Gates nichts dem Zufall überlassen, denn er hat Breakthrough Energy just in dem Moment gegründet, als Präsident Obama die „Mission Innovation“ ausgerufen hat, in der sich viele Staaten des Westens zusammengetan haben, um Gelder für den Kampf gegen den Klimawandel zu geben. Es wird nicht einmal versucht, zu verschleiern, dass Mission Innovation und Breakthrough Energy zusammengehören und dass der Klimawandel nur ein Vorwand ist, um Gates und seinen Kollegen Billionen an Staatsgeldern zuzuschanzen, die für den sogenannten Kampf gegen den Klimawandel ausgegeben werden. Das wurde damals ziemlich offen gesagt, nur die „Qualitätsmedien“ finden das nicht erwähnenswert.

Quelle: https://www.anti-spiegel.ru/2022/grenze ... der-leyen/

Zurück zu Worüber öffentlich-rechtliche Sender nicht berichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste