Aktuelle Zeit: 18. August 2022, 19:21


Gendersprache - NDR verfälscht Original-Zitat

Über einen bestimmten Zeitraum beobachtete Tendenzen der Nachrichtengebung und der Berichterstattung über ausgewählten Themen.
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 6819
  • Registriert: 31. Januar 2014, 21:01
  • Wohnort: Bonn

Gendersprache - NDR verfälscht Original-Zitat

Beitrag21. Mai 2022, 13:49

NDR verfälscht Original-Zitat

Die ukrainischen Musiker des Kalush Orchestra haben mit ihrem Lied „Stefania“, einem Mix aus Rap und Folklore, den diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) gewonnen. Ihr Sänger Oleh Psiuk bedankte sich bei der Siegerehrung bei allen, die für ihn und seine Bandkollegen abgestimmt haben, und machte in seiner kurzen, aber emotionalen Rede klar: „This victory is for all Ukrainians!“ Während Peter Urban, Urgestein des ESC, in der Direktübertragung präzise übersetzte („Dieser Sieg ist für alle Ukrainer“), nahm man es am Tag danach beim NDR nicht mehr so genau: Dort hieß es im Infoprogramm: „Dieser Sieg ist für alle Menschen in der Ukraine.“ Offenbar war „Ukrainer“ dem NDR nicht gendergerecht genug, meint Dr. Hans Kaufmann, Mitglied des VDS, dem der feine Unterschied aufgefallen war. Diese Übersetzung sei formal und inhaltlich falsch und irreführend: „‚Alle Menschen in der Ukraine‘ sind keineswegs alle Ukrainer, sondern auch zahlreiche Ausländer und auch russische Kriegsgefangene. Außerdem sind wegen des Krieges Millionen Ukrainer, vor allem Frauen und Kinder, zur Zeit nicht in der Ukraine, sondern ins Ausland geflohen. Auch diesen hat Oleh Psiuk den Sieg des Kalush Orchestra gewidmet.“ Bei der falschen Übersetzung würde sie alle nicht erfasst, das krampfhafte Bemühen um die Vermeidung des generischen Maskulinums führe zu Verwirrungen. Man darf vermuten, es handle sich im vorliegenden Fall um eine bewusste Verfälschung. (ndr.de (Nur bis 22. Mai 2022 verfügbar), eurovision.de)

Zurück zu Programmbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast