Autor: Maren Müller

Tatort: „Am Ende geht man nackt“

Foto: BR/Rat Pack Filmproduktion GmbH/ Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/26688374 ©2017 Sonntag, 9. April, 20.15 Uhr, ARD: „Tatort: Am Ende geht man nackt“ Das Erziehungs-Fernsehen missbraucht in schöner Regelmäßigkeit und mit erhobenem Zeigefinger auch den quotenträchtigen TATORT als Volkserziehungskrimi, indem es klischeebehaftete Sozialschmonzetten

Veröffentlicht in News Getagged mit: , , ,

Manipulative Nachricht über Militärhaushalte

Beitragsbild: Screenshot Tagesschau Link zur Programmbeschwerde von Volker Bräutigam, Friedhelm Klinkhammer ARD-aktuell lieferte am 24.4.2017 ein neues Musterbeispiel für manipulative Nachrichtengestaltung. Manipulativ, weil die Redaktion einen vernünftigen Vergleich der Umfänge der jeweiligen nationalen Militärhaushalte ausschließt. Indem sie lediglich eine nichtssagende

Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , , , , , , ,

Fakes zum AfD-Parteitag

Beitragsbild: Screenshot ARD Link zur Programmbeschwerde Innerhalb der Berichterstattung von ard-aktuell – hier Tagesthemen vom 22.04.2017 um 23:42 Uhr – wurde dem Zuschauer vermittelt, die Delegierten des Parteitages hätten sich konkret und ausschließlich gegen Frauke Petrys „Zukunftsantrag“ positioniert. Die Delegierten

Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , ,

Programmbeschwerde wegen Nennung der Nationalität des Straftäters (BVB)

Bildquelle: MiGAZIN Immer wieder gibt es Diskus­sionen darüber, in welchen Fällen es angemessen ist, Herkunft oder Religion eines Straftäters oder Verdächtigen zu offenbaren. Nach dem, bis 22.03.2017 geltenden, Pressekodex sollte zumindest der notwendige Sachbezug zur Tat hergestellt sein. Nach neuster

Veröffentlicht in News Getagged mit: ,

Klage der Ukraine gegen Russland vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag

Beitragsbild: Screenshot MDR Beitrag von Jens Köhler Unvollständige, tendenziöse Darstellung zu Klage der Ukraine gegen Russland vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag In einem Beitrag der Nachrichtensendung MDR Aktuell zur Klage der Ukraine gegen Russland vor dem Internationalen Gerichtshof

Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , , ,

Tendenzberichterstattung und Manipulation über Syrien-Giftgas-Debatte im UN-Sicherheitsrat

Beitragsbild: Screenshot Tagesschau.de Tendenzberichterstattung und Manipulation über Syrien-Giftgas-Debatte im UN-Sicherheitsrat Die in der Programmbeschwerde von Voker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer verlinkten Berichte von ARD-aktuell über die UN-Sicherheitsrats-Debatte (zu Giftgas/Syrien) stehen pars pro toto und für hochgradig tendenziöse, manipulative Nachrichtengestaltung. Muster:

Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,

Udo Lielischkies zum Giftgasangriff in Syrien

Screenshot Tagesschau.de Zur Kommentierung von Udo Lielischkies zu russischer Einschätzung zu Giftgasangriff in Syrien In der Tagesschau vom 13.02.2017 wurde im Zusammenhang mit dem Besuch des amerikanischen Außenministers in Moskau unter anderem über die russische Sichtweise zum Giftgasangriff in Khan

Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , , , , , , , ,

UN-Veto und der ARD-Faktenfinder

Screenshot Google ARD-aktuell hat neuerdings den Anspruch, ein „Faktenfinder“ zu sein und eine entsprechende Dienstleistung zu bieten. Was dabei herauskommt, bestärkt allerdings auch nur den Verdacht der Manipulation, es ist alter Wein (Tendenzjournalismus) in neuem Schlauch. Am 7.4.2017 heißt es

Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,

Bye-Bye Facebook!

Bild: Veluben/CC BY-SA-3.0 Correctiv kassiert von der Stiftung des Multimillionärs George Soros, der Open Society Foundations, erhebliche Finanzmittel, um angebliche „Fake-News“ oder „Hate-Speech“ in den sozialen Medien zu bekämpfen. Facebook-Beiträge, Memes oder Kommentare, welche der subjektiven Wertung dieser externen Organisation

Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , , , , , , ,

Nachrichtenunterdrückung im Monat März 2017

Beitrag von Jens Köhler In unseren und auch in den externen Programmbeschwerden, die bei vermuteten Programmverstößen regelmäßig an ARD, ZDF und DLF gesendet werden, wird des Öfteren bemängelt, dass wichtige Kontextinformationen unterschlagen werden, sodass das Publikum mangels vollständiger Informationen Geschehnisse

Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , ,